Technik

SWDK ZDG300 im Test – Was kann der Wischroboter aus dem Xiaomi Universum?

Hier erfahrt ihr mehr zum Wischroboter SWDK ZDG300 aus dem Xiaomi Universum ⟼ Unsere Facebook Saug- & Wischroboter Gruppe: …

source

19 Comments

  1. Danke für das tolle und ehrliche Video. Das Gerät lass ich dann lieber mal aus 😉
    Da ich den SWDK D260 (Xiaomi electric mop) schon seit Jahren nutze hatte ich gehofft das dieser Wischroboter mir die Arbeit künftig abnehmen wird. Naja, was solls…
    Bei chinesischer Anleitung halte ich immer den Google Übersetzer mit Live Übersetzung über die Texte. Funktioniert einwandfrei.

  2. Wir haben einen S5 Max und ich ein Mi Band 5 Tracker. irgendwie mag ich diese Marke Xiaomi. Keine Ahnung wieso. Vielleicht weil die solide Geräte zu guten Preisen bauen. Wie auch immer, danke fürs Video! Schaut nice aus der Wischer vorallem in weiss mit orange Logo!

  3. Wie schade, ich habe mich schon gefreut.
    Ich habe den Medion Wischroboter. Wenn Medion den mit Lasernavigation und einer vernünftigen App herausbringen würde, würde ich ihn sofort kaufen.👍

  4. Wie sind mit dem Wischer sehr zufrieden, allerdings nutzen wir ihn inzwischen ohne App. Die Autarkie ist eh sich so groß, da der Tank befüllt werden muss. Er wird also in die Küche gestellt, wischt und wird danach zur Ladestation getragen. Ergebnis ist gut aber mit den genannten Einschränkungen.

  5. Ich bin mit den Nerven am Ende ;D Hab das Gerät seit heute hier stehen und er lässt sich einfach nichts ins WLAN einbinden. Was mache ich falsch 🙁 ?
    Beim Xiaomi Mi 1S lief alles ohne probleme. Beim SWDK ZDG 300 meldet die App immer "Zeitüberschreitung bei Netzwerkverbindung" :(((

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: