Technik

LG 27UL850-W 4K USB-C Monitor Test Fazit nach 4 Wochen

LG 27UL850-W 4K USB-C Monitor Test Fazit nach 4 Wochen Ich gebe zu, etwas wehmütig war ich ja schon, als ich meine alten Samsung TN-Panel Monitore …

source

45 Comments

  1. Kurze Frage. Wir haben auf der Arbeit schon ein paar USBC Monitore getestet. Fast alle hatten ein leises Fiepen wen usbc auch den laptop laden muss. Hast du sowas festgestellt?

  2. Ich hab nen ASUS VG27AQ, ist zwar ne komplett andere Kategorie aber meiner hat auch integrierte Lautsprecher und meiner Ansicht nach sind die nur dazu gedacht ne Grund-Tonausgabe zu liefern, ernsthaft lassen sich diese Lautsprecher nicht nutzen!

  3. Hat zwar nichts mit den Bildschirmen zu tun würde mich trotzdem um nen Rat freuen.

    Realme X2 Pro, Huawei P30 oder Refurbed P30 Pro?

    Preissegmet so bis 500€

  4. Ich habe mir den gleichen Monitor zum Glück noch vor dem Lockdown gekauft und bin sehr zufrieden. Auch zum Zocken war mir der 850w lieber als der 144Hz LG Ultra Gear weil die Bildqualität einfach viel besser ist. Kein backlight bleeding, keine übersättigten Farben und eine überragende Bildschärfe sind mir wichtiger als die smootheste Bewegung. Am Ende habe ich sogar Doom viel lieber auf dem 4K Monitor gespielt und da war die Entscheidung klar 😀

  5. Mein LG TV "LG 42LV4500" – BJ= 10.2011 gekauft ca. Anfang 2012 hat etwa seit 7 oder 9 Monaten diese Art von Knacken die ersten 2 bis etwa 4 Minuten beim Kaltstart und hört dann auch auf.
    Einige 24h Rennen Nürburgring, Spa-Francorchamps (Belgien) usw. Live Autorennen hat die Kiste samt PS2, PS3, PS4, XBOX One/S Gamen auch total unzählige Stunden, ach was Tag für Tag wie auch die letzten 4 Tage "Lego Movie" PS4 mit verschiedenen YouTube-Video Komplettanleitungen eben fertig gedattelt. "Lego Movie 2" ist vorhin von Amazon geliefert worden – lecks mich am A R S C H, dat wird wieder ne lange Nacht und unzählige Nächte, wo ich nicht richtig penn kann.

    Ich hoffe, dat die LG Glotze noch lange durchhält, denn alle meine Geräte können nur an solchen alten Kisten angestöpsel werden, dar die aktuellen weder Scart-Eingang noch Chinch-Eingänge (Video) und auch keinen VGA-Eingang besitzen. Wenn man Glück hat, dann 3 HDMI-Eingänge, ist auch nicht selbstverständlich mehr.
    Das Bild ist richtig gut und 4 oder 3D vermisse ich nicht, ob HD oder abwärts, 4k nööööp aber 400 Hz, ich hab nix zu meckern, OK zuwenig HDMI-Eingänge. 

    Warum VGA-Eingang, weil da mein Laptop zum Winter hin zum Einsatz kommt, NFL schaun für lau – die meisten Streams sind gut bis top, Augengraus bekommt man aber auch 🤪🤬.

    Mit der Marke LG hab ich gute Erfahrungen mit PC CD/DVD Brennern, Röhrenmonitore und TFT Monitore 24 Zoll und 27 Zoll "LG 27MP58VQ" bis jetzt gemacht. Vielleicht auch ein paar Glücksgriffe😜

  6. Ich habe mir als Zweitmonitor und Homeoffice zu meinem 27" IMac 5k den HP EliteDisplay E273q geholt und der ist eine super Ergänzung. Ein 4k wäre von der Darstellung parallel zum Retina Display nicht ideal, der FullHD+ dagegen schon-erst recht zu dem Preis!

  7. ja das mit den Lautsprechern ist für mich das KO-Kriterium. hätte mir sie beinahe gekauft. aber mit solchen Lautsprechern nicht. auch dass einer kaputt gegangen ist…. ups…. da lasse ich lieber die Finger davon…..danke fürs video

  8. Da hättest doch lieber den LG 43UD79-B genommen. Ich liiiiiiebe diesen Monitor. Nachteil? Wenn die Dauer-Home-Office Zeit vorbei ist, komme ich mit meinen zwei 24 Zoll Monitoren im Büro nicht mehr zurecht…. nee…definitiv nicht!

  9. Es macht mich nahezu krank das die Monitore nicht auf gleicher Höhe sind 😅 Edit: Später verstellt er die Höhe sogar noch demonstrativ mit dem Ergebnis das beide immer noch nicht gleich hoch sind 🤯

  10. Habe das Vorgängermodell. Läuft seit 1,5 Jahren ohne Probleme. Bei den Lautsprechern geb ich dir absolut Recht, sind eine Katastrophe. Was mich auch geärgert hat waren die Anschlußkabel – viel zu kurz wenn der PC unterm Tisch steht. Farbkalibrierung und Bildschärfe out-of-the-box nicht optimal eingestellt. Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem Gerät. Bester Monitor den ich bislang hatte.

  11. Hab den Monitor mittlerweile seit auch knapp einem Jahr und bin sehr zufrieden.Freue mich schon auf die Ps5 denke da kann der ganz gut glänzen. 4k auf pc is super und 60 fps reicht für das meiste allemal.
    Preis war damals bei mir 560 Euro,musste auch schlucken,aber ips musste halt sein.
    Denke zur Winterzeit kann man den vielleicht für 300-400 Euro bekommen dann sollte jeder der 4k Gaming am Monitor möchte zuschlagen.Und bis es oled monitore mit 144Hz und 8K oder sonst was gibt geht sowieso noch ein Jahrzent ins Lande.
    Top Video Danke.

  12. Hallo und Guten Tag…habe mir jetzt nach meinem Ipadpro 11 ein Macbook pro 13 2020 mit 4 USB c gegönnt…hast Du eine Empfehlung für einen Adapter, an den ich alles anschließen kann….und evtl. nen 4K – Bildschirm bis ca 300 EU…Danke für die Rückmeldung schon jetzt und weiter so…

  13. Habe mir den Monitor auch zugelegt. Schade finde ich, dass im USB-C Modus der HUB dann nur im usb 2.0 Tempo arbeitet. Das schränkt die Liste als dockingstation leider drastisch ein. Muss wohl doch ein TB3 Dock her…

  14. Liebes Faultier, Danke immer für Deine Erfahrungswerte und Einschätzungen – da Du meine seriöse Quelle "No1" bist folgene Frage an Deinen umfassenden Erfahrungsschatz:

    Du hast Dir aktuell 2×27" gekauft, in früheren Test-Reviews auch einen 49" sowie einen 38" bzw. 34" gewählt.
    Da die Preise der damaligen Riesen-Größen aktuell auch gefallen sind und Stand heute (6/2020) der 2×27" UHD von Dir jetzt nahezu dasselbe kostet wie der LG 49", der 38" LG sogar preiswerter ist als Dein aktuelles Doppel-Setup, was würdest Du von diesen Konfigurationen heute wählen?

    Ich stehe vor der selben Qual wie Du es warst, allerdings bin ich kein Gamer (null), sondern brauche das eher für Graphik/Foto/Video/Office….

    Ich bin Dir sehr um Deine persönliche Meinung dankbar….

  15. Kann mir jemand sagen worin der Unterschied zwischen dem Vorgängermodell LG UK850 liegt?
    Finde im Web nicht wirklich brauchbare Infos dazu aber der Vorgänger wäre derzeit billiger zu haben 🙂

  16. Ich nutze den Monitor momentan per USB-C abwechselnd mit einem HP Elitebook sowie einem MacBook Pro und denke darüber nach den Monitor noch einmal zu kaufen um auf 3 Screens arbeiten zu können. Ist das ohne Dockingstation möglich?

  17. Test hat mir nicht gefallen, man sieht den Monitor nur im Hintergrund, zuviel unwichtiges Gerede. Wenn ich einen Test mache, zeige ich das Gerät ganz genau, nicht im Hintergrund.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: