News

EA präsentiert auf der Morgan Stanley Technology, Media & Telecom Conference


REDWOOD CITY, Kalifornien – (BUSINESS WIRE) – REDWOOD CITY, Kalifornien – (BUSINESS WIRE) – Electronic Arts Inc. (NASDAQ: ERTS) gab heute bekannt, dass John Riccitiello, Chief Executive Officer, am Dienstag, dem 1. März 2011, auf der Morgan Stanley Technologie-, Medien- und Telekommunikationskonferenz in San Francisco, CA, präsentieren wird. Während dieser Veranstaltung kann Electronic Arts wesentliche Entwicklungen offenlegen, die sich auf das Geschäft und / oder die finanzielle Leistung auswirken. Zuhörer können über einen Live-Audio-Webcast auf die Präsentation zugreifen.

Dienstag, 1. März 2011
Präsentation um 13.00 Uhr PT / 16.00 Uhr ET (Dauer: 30 Minuten)
http://investor.ea.com

Bitte beachten Sie, dass sich die Präsentationszeit ändern kann. Bitte wenden Sie sich an das Finanzinstitut, das die Konferenz ausrichtet, um weitere Informationen zu erhalten. Ein Audio-Webcast-Archiv der Veranstaltung wird drei Monate nach der Live-Veranstaltung unter verfügbar sein http://investor.ea.com.

Über elektronische Künste

Electronic Arts Inc. (EA) mit Hauptsitz in Redwood City, Kalifornien, ist ein weltweit führendes Unternehmen für interaktive Unterhaltungssoftware. Das 1982 gegründete Unternehmen entwickelt, veröffentlicht und vertreibt weltweit interaktive Software für Videospielsysteme, PCs, drahtlose Geräte und das Internet. Electronic Arts vermarktet seine Produkte unter vier Markennamen: EA SPORTSTM, EATM, EA MobileTM und POGOTM. Im Geschäftsjahr 2010 erzielte EA einen GAAP-Nettoumsatz von 3,7 Milliarden US-Dollar und hatte 27 Titel, die mehr als eine Million Einheiten verkauften. Die Homepage und Online-Spieleseite von EA ist www.ea.com. Weitere Informationen zu den Produkten von EA und den vollständigen Text der Pressemitteilungen finden Sie im Internet unter http://info.ea.com.

EA, EA SPORTS, EA Mobile und POGO sind Marken von Electronic Arts Inc.

Sicherer Hafen für zukunftsgerichtete Aussagen

Im Verlauf der Präsentation kann Electronic Arts zukunftsgerichtete Aussagen zu zukünftigen Ereignissen oder zur zukünftigen finanziellen Leistung des Unternehmens machen. Aussagen, die Wörter wie "antizipieren", "glauben", "schätzen" oder "erwarten" und Aussagen in der Zukunftsform enthalten, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass tatsächliche Ereignisse oder tatsächliche zukünftige Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen dargelegten abweichen. Weitere Informationen zu wichtigen Faktoren, die tatsächlich auftreten können, finden Sie im neuesten Jahresbericht von Electronic Arts auf Formular 10-K für das am 31. März 2010 endende Geschäftsjahr und im Quartalsbericht auf Formular 10-Q für das am 31. Dezember 2010 endende Geschäftsjahr Ereignisse oder tatsächliche Ergebnisse, die wesentlich von den während der Präsentation diskutierten abweichen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten nur zum Zeitpunkt der Präsentation; Electronic Arts übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt nicht unbedingt, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

(tagsToTranslate) Electronic Arts (t) EA (t) Nachrichten (t) Newsroom (t) Presse (t) Presseraum (t) Pressemitteilungen (t) Pressemitteilungen (t) Archiv

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: